12.01.2016

PUMPKIN CUPCAKES WITH CINNAMON CREAM CHEESE FROSTING {recipe}

Vor einiger Zeit habe ich schon mal ein Rezept für super leckere Schoko Cupcakes mit euch geteilt. Und da ich ein absoluter Fan von Cupcakes in allen Variationen bin, habe ich zu Weihnachten gleich nochmal welche gebacken. Diesmal allerdings etwas ganz besonderes. Jedenfalls für mich. Ich habe nämlich ein Rezept gefunden, das nicht nur viele leckere Gewürze, sondern auch richtigen Kürbis beinhaltet. Und ich liiiiiiebe es!
Ich muss zugeben, am Anfang war ich definitiv skeptisch. Ich hatte nämlich schon mal ein ähnliches Rezept für einen Kastenkuchen gefunden. Und das war tatsächlich fast ungenießbar oO Es war matschig, hat sehr deftig geschmeckt und kein bisschen nach Kuchen. Und trotzdem hatte ich nicht aufgegeben und ein anderes Rezept ausprobiert und etwas abgewandelt. Und das Ergebnis präsentiere ich euch heute :)

Zutaten Muffins                            Zutaten Frosting
- 280 g Mehl                                 - 230 g Frischkäse
- Priese Muskat                             - 60 g Butter
- Priese Ingwer                              - 360 g Puderzucker
- Priese Nelken                              - 1 TL Vanille Extrakt
- Priese Piment                              - 2 TL Zimt
- 1 TL Backpulver
- 200 g Zucker
- 50 g brauner Zucker
- 2 Eier (Raumtemperatur!)
- 180 ml Milch
- 200 g Kürbis (zB. Butternut)           ... ergibt 48 Stück :)



Für die Muffins schneidet ihr den Kürbis in kleine Stücke und kocht ihn bis er weich ist. Das ganze dann pürieren und zur Seite stellen, damit das Püree abkühlen kann. Währenddessen gebt ihr zuerst Mehl, alle Gewürze und das Backpulver zusammen und vermischt es gut miteinander. In einer zweiten Schüssel schlagt ihr Zucker, braunen Zucker und Eier zu einer cremigen Masse und gebt anschließend die Milch und das abgekühlte Püree dazu. Als letztes trockene und feuchte Massen zusammen geben und gut mixen. Den Teig dann mit in die Muffinförmchen geben und bei  190°C für 10 Minuten backen und anschließend gut abkühlen lassen.
Die schmecken übrigens auch ohne Topping super lecker und saftig ;)


Das Frosting ist auch super einfach :) Einfach Frischkäse und Butter schön lange aufschlagen, bis es eine einheitliche Masse ist, dann den Puderzucker nach und nach unterm Mixen zugeben und am Schluss noch mit Vanille und Zimt verfeinern und mixen bis alles schön fluffig ist. Es schmeckt himmlisch ♥
Gebt das Frosting dann am besten noch für eine Stunde in den Kühlschrank. Dann ist das dekorieren damit am Ende leichter.

Vielleicht habt ihr ja mal Lust sie nach zu backen. Ich würde mich sehr freuen und hoffe sie schmecken euch so gut wie mir ♥

Was sind eure lieblings Cupcakes?

Kommentare:

  1. Das sieht so lecker aus!
    Obwohl ich Kürbis eigentlich nicht so mag,
    finde ich das Rezept Dank deiner Bilder ziemlich ansprechend♥

    Alles Liebe, Lea
    von ▲REMEMBER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooh :) Das freut mich! Danke dir ♥

      Löschen
  2. Liebe Maike,

    also ich muss sagen, ich bin totaler Fan von Muffins und Co, aber leider halten die bei uns immer ewig..Mein Freund ist leider kein Süßmaul, und so bleibt mir nur übrig, alles alleine zu essen. Und da würde ich irgendwann platzen!
    Dafür gucke ich mir umso lieber solche Sachen an! <3

    Alles Liebe,


    Deine Mona von
    Fleur & Fatale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D oh je. Das kenne ich! ich mache mir deswegen ganz oft nur ein viertel Rezept oder so :) Das klappt auch wunderbar und mir wird nicht schlecht vor lauter Leckereien ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. So in love with your blog! You've got such a fresh style and it really is a pleasure to read it!
    Would you like to follow each other on GFC? If yes just let me know once done and I'll be right back!
    xoxo
    Patricia http://patriciacori.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Muffins sehen sehr süß aus :-)

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥